Adieu Vroni

Vroni Dux ist bei oekoskop eine Institution. Seit fast genau 30 Jahren leitet sie das Sekretariat von oekoskop, ist am Telefon die erste Ansprechperson, hat Unmengen von Daten eingegeben und umsichtig Projektberichte redigiert. Sie hat Mitarbeitende kommen und gehen sehen, neue Projektleitende eingeführt, den Wechsel von Gelterkinden nach Basel miterlebt und dafür gesorgt, dass wir uns um nichts sorgen mussten. Am 31. März geht Vroni in Pension. Es fehlt schwer, uns eine oekoskop ohne Vroni vorzustellen. Vielen Dank für alles. Du wirst uns fehlen.