Die Zivi-Saison 2018 ist abgeschlossen

Mit einem Abschlussfest in Langnau haben am 24. November über 50 Zivis und Einsatzleiter den Abschluss der Biotoppflege-Saison 2018 gefeiert. Seit Anfang März haben rund 100 Zivildienstleistende total 82 Arbeitswochen auf Trockenwiesen und -weiden, Hoch- und Flachmooren, Feuchtgebieten, Neophytengebieten (wenige) und beim Trockenmauern geleistet. Bis tief in der Herbst bei fast nur sonnigem T-Shirt-Wetter, unfallfrei und mit rundum zufriedenen Zivis. Projektleiter Michael Dipner, der die Zivildiensteinsätze im Auftrag der Stiftung Umwelteinsatz seit 13 Jahren koordiniert, kann daher ein erfolgreiches Fazit der Saison 2018 ziehen.

Ab sofort sind wieder Zivis für 2019 gesucht. Die Saison beginnt am 4. März 2019. Alle Infos finden Sie hier.